Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diamant

123 Byte hinzugefügt, 18:58, 5. Jan. 2012
In den 50er Jahren produzierte man bis zu 300.000 Fahrrädern im Jahr. Schon damals wurden weitere Innovationen eingeführt. So war man einer der Ersten, die Leichtmetall für einzelne Komponenten einsetzten. Auch kam das erste Leichtmetallfahrrad für den Bahnradsport von Diamant.
1969 wurde aufgrund des Ausbaus der Strickmaschinenproduktion die Sportradproduktion an den [[Mifa|VEB Mifa]] übergeben.
Nach der Wende am 1.Januar 1992 erfolgte die Privatisierung der Erzeugnislinie Fahrrad. Erst beteiligte sich die Schweizer Villiger-Gruppe an der neuen DIAMANT Fahrradwerke AG, die dann 1997 zu 100% übernommen wurde. 1993 wurde der Radclub Diamant neu gegründet.
12.788
Bearbeitungen